Genuss
Guten Morgen Marken!

Lust auf ein gemütliches Frühstück für Individualisten? An der Sonne den ersten Kaffee zu genießen und
dabei „Hügel-Kino“ zu schauen ist einmalig. Franziska umsorgt liebevoll mit hausgeröstetem Kaffee, regionalen Spezialitäten und typisch ungesalzenem Brot vom Dorfbäcker. Frühstück – die schönste Mahlzeit des Tages.

Wir berechnen für ein Frühstück Euro 14.- pro Person am Tag.

Unsere regionalen Restaurant-Tipps


In den letzten 16 Jahren haben wir wunderbare Adressen von Trattorie, Fattorie, Sterne Restaurants,
Weinkellereien und Aperitif Bars für unsere 25 Gäste gesammelt.
„Gleich um die Ecke“ ist IL MAGO (á 2 km) mit einer herrlichen Stracciatella und den legendären Ciavattoni al pepe.
Das nächste Dorf ist Monte San Vito und von mittelalterlichen Stadtmauern umgeben. Hier gibt es frisches Brot, eine Dorfmetzgerei, einen kleinen Tante-Emma-Laden, einen italienischen Wochenmarkt und kleine Bars.

Vom Poggio Antico aus kann man das Meer sehen, und wer zügig fährt, sitzt in 15 Minuten bei pesce und vino bianco am Strand. Nächstes Fischrestaurant á 10 km, in Montemarciano.

Vor Ort versorge ich euch mit Tipps für jeden Geschmack und Wunsch.

Die Marken und der Wein - eine Liebesgeschichte


1.040.000 hl Wein produzieren die Marken. Das ist ungefähr 3x so viel Südtirol.
Die wasserreichste Region Italiens schenken uns…

…den Verdicchio

Der Verdicchio führte lange ein Schattendasein. Dabei ist der mediterrane Weisse aus dem schlichten Hinterland der Marken der Wein, auf dem die Wassertiere der Welt gewartet haben. Kaum ein Weißer begleitet gegrillten Fisch und Meeresfrüchte knackiger als ein Verdicchio.

Doch auch bei den Roten hat die Region Marken keinen Grund nur ein Schattendasein anderer großer Regionen zu leben. Sangiovese und Montepulciano ganz vorne dran. Und bei so manchen Kellereien im Hinterland erlebt man Überraschungseffekte wie das Pferd vom weltberühmten Fernando Botero…

Unsere Lieblingskellereien

 

 

 

 

 

 

Die lieben Nachbarn...


Fattoria Petrini
Biologisches Öl von unserem Nachbarhügel. In nur 5 Autominuten sind Sie bei den Petrinis, Testimonial der Marken bei der Expo 2015. Authentisch, biologisch, ein traditionelles Familienunternehmen mit Francesca als erstem weiblichem Ölsommelier Italiens. Wer behauptet, dass man mit Olivenöl nicht frittieren kann?
www.fattoriapetrini.it

Azienda del Carmine
26 ha Olivenhaine, Innovation und Tradition, Familienunternehmen mit Schmiss. Ancona, 25 km entfernt.
www.aziendadelcarmine.it